Wilhelma

Um 7:30 Uhr verliesen wir das Haus, um uns auf den Weg zu machen zur Wilhelma, da diese um 8:15 Uhr öffnete, waren wir mit von den ersten die dort einliefen. Es regnete und es sah auch so aus, als wollte es nicht aufhören. Also besuchten wir zuerst das Aquariumhaus, um dort Schutz vor der Nässe zu suchen. Der liebe Gott meinte es gut mit uns und so strahlte die Sonne vom Himmel als wir das Aquariumhaus verliesen. Somit hatten wir noch einen herrlichen Tag der gegen Mittag immer heißer wurde.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.